BUND Gruppen im Kreis Coesfeld

Neue Vorsitzende der Ortsgruppe Lüdinghausen

21. Juni 2024 | Lüdinghausen, Naturschutz, Lebensräume

Nach 13 Jahren übergibt Bernd Brüning die Leitung der BUND-Ortsgruppe Lüdinghausen an Elisabeth Fellermann

Nachdem im vergangenen Jahr die Ortsgruppe des BUND auf 30 Jahre Arbeit in Natur- und Umweltschutz zurückblicken konnte, hat Bernd Brüning auf der vergangenen Mitgliederversammlung den Vorsitz nach 13 Jahren in neue Hände gegeben. In den vegangenen Jahren bestand der Arbeitsschwerpunkt der Gruppe in der Betreuung der vereinseigenen Streuobstwiese und des Wildwaldes. Dazu übernahm die Ortsgruppe vielfältige Arbeitsaufgaben in örtlichen Schutzgebieten. Artenschutz und Klimaanpassung waren dabei immer wichtigere Aspekte. Auf politischer Ebene übernahm die Ortsgruppe Verantwortung im Naturschutzbeirat beim Kreis Coesfeld und in Stellungnahmen bei Baumaßnahmen im öffentlichen Raum.

Elisabeth Fellermann dazu: „Die Fortführung der Aufgaben im Bereich Umwelt- und Artenschutz sind mir sehr wichtig. Das engagierte BUND-Team hat hier tolle Arbeit geleistet und viel Positives bewirkt. Jetzt gilt es, diese Arbeit weiterzuführen und weitere umweltpolitische Themen in und um Lüdinghausen in den Blick zu nehmen. Aktuell ganz oben auf unserer Agenda stehen die „Situation Außengräfte Burg Vischering“, das „Verschwinden der Wasservögel in Lüdinghausen“ und die „Situation unserer Stadtbäume“, aber auch „Biotopverbund und Schutz unserer Hecken und Wiesen“.

 

Zur Übersicht